Erste Hilfe Kurs des KO5

Die Studierenden des KO5 absolvierten im Zuge ihrer Ausbildung einen Säuglings- und Kindernotfallkurs. In einem sechzehnstündigen Kurs unter der Leitung von Mag. Andreas Lenz lernten die zukünftigen Kindergartenpädagoginnen die Anwendung umfassender Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Oberstudienrätin Mag. Ilse Schwarzer geht in Pension

Die HLM und BAfEP Wr. Neustadt verabschiedet mit 1. September 2020 Frau OStR. Mag. Ilse Schwarzer in den Ruhestand.

Magistra Schwarzer hat in den letzten vier Jahrzehnten sowohl als Lehrerin für Englisch und Französisch als auch als Administratorin zur Profilierung der beiden Schulen maßgeblich beigetragen.

In ihren ersten Dienstjahren an der HLM war sie DIE Vorreiterin für alles, was die EDV betrifft. Sie setzte den PC sowohl im Unterricht als auch als administratives Instrument ein und gab somit den Anstoß, dass die HLM eine der ersten Schulen war, die den IT-Bereich in ihren schulischen Alltag integrierte.

Eine Vorreiterrolle nahm sie auch in Bezug auf von der EU geförderte Projekte für Schülerinnen und Lehrerinnen ein. Der engagierte Kontakt mit diversen europäischen Schulsystemen und deren Unterrichtsmethoden führte zu einer wertvollen Horizonterweiterung der Projektteilnehmerinnen. Lebhafte Diskussionen über diverse neue Lehr- und Lernansätze waren die Folge und gaben innovative Denkanstöße für ein Unterrichten „am Puls der Zeit“!

Mit Mag. Ilse Schwarzer verabschiedet sich eine Kollegin in den Ruhestand, die das schulische Leben stark mitgeprägt hat. Ihr Wirken hat Spuren hinterlassen, die auch weiterhin als Inspiration wahrnehmbar sein werden!

Die Kollegenschaft wünscht Frau Mag. Schwarzer alles Gute für eine wohl verdiente Pension!

Information der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, sehr geehrte Studierende!

Wir starten wieder gemeinsam in ein neues Schuljahr und ich wünsche Ihnen dafür alles Gute, viel Motivation, Ausdauer und Erfolg.

Der Umgang mit der COVID-19 Situation erfordert nach wie vor unsere Aufmerksamkeit. Ich habe gemeinsam mit dem Covid-Team an der Schule die notwendigen Maßnahmen getroffen. Alle Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler bekommen am ersten Schultag darüber eine schriftliche Übersicht ausgehändigt.

Wir werden diese Maßnahmen gemeinsam beachten und umsetzen, damit wir so gut und störungsfrei wie möglich durch dieses Schuljahr gehen werden.

Ich gratuliere all unseren Schülerinnen und Schülern, die die noch ausstehenden Prüfungen aus dem letzten Schuljahr positiv absolvieren konnten. Ich bedanke mich auch bei meinem Team, mit dem ich in den letzten Wochen von der Stundenplanerstellung über die Raumpläne und viele andere organisatorische Notwendigkeiten alles für einen guten Start ins neue Schuljahr vorbereiten konnte.

So können wir uns wieder optimistisch und neugierig auf diese neue Etappe des Bildungsweges begeben. Alles Gute dafür!

Hofrätin Dir. Mag. Anneliese Buxbaum

Schulleiterin

 

Information der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studierende, sehr geehrte Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Mit dem heutigen Tag geht ein ganz besonderes Schuljahr zu Ende, ein Schuljahr, das in die Geschichte eingehen wird und uns vor große Herausforderungen gestellt hat. Wochenlang digitalisiertes Homeschooling statt Präsenzunterricht – vor einem Jahr noch unvorstellbar, jetzt erprobte Praxis. Wir alle mussten uns schnell auf weitreichende Veränderungen einstellen, Neues lernen und ausprobieren und oft auch unsere Komfortzone verlassen.

Als Schulleiterin freut es mich ganz besonders, dass trotz all dieser Schwierigkeiten unsere heurigen Abschlussjahrgänge sowohl in der Fachschule als auch in der Höheren Mode und der BAfEP so erfolgreich waren. Ich wünsche allen unseren Absolventinnen und Absolventen auch auf diesem Weg noch einmal alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

Ich gratuliere auch allen Schülerinnen und Schülern, die dieses Schuljahr erfolgreich abschließen konnten. Erholt euch gut in den Ferien, damit ihr euch im Herbst mit neuem Schwung eurer weiteren Schulkarriere widmen könnt!

Einen herzlichen Dank auch allen Eltern, deren Hilfe und Unterstützung in diesem Schuljahr ganz besonders wichtig und gefragt waren. Sie haben in diesem Schuljahr wahrscheinlich viel mehr Einblick in die schulische Arbeit Ihrer Kinder bekommen als sonst. Ihre Mithilfe war ein wichtiger Baustein, um diese besondere Zeit so erfolgreich zu bewältigen.

Und natürlich bedanke ich mich auch bei all meinen Kolleginnen und Kollegen. Gemeinsam haben wir uns dieser Krise gestellt und sie bestmöglich bewältigt. Danke für Ihren Einsatz, Ihre kreativen Ideen, Ihre Flexibilität und Ihre Bereitschaft, Schule und Unterricht neu zu denken!

Schöne Ferien und alles Gute!

Hofrätin Dir. Mag. Anneliese Buxbaum

Schulleiterin

Information der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, sehr geehrte Studierende!

Die COVID-19 Krise hat unsere Schule vor große Herausforderungen in Bezug auf den Unterricht wie auch die Organisation gestellt. Als Direktorin ist es mir ein großes Anliegen, mich bei allen Eltern, bei unseren Schülerinnen und Schülern und bei meinen Kolleginnen und Kollegen zu bedanken. Gemeinsam konnten wir diese Krise bisher bestmöglich meistern.

Wir haben sehr viele neue Erfahrungen gemacht und werden diese Erfahrungen sicher auch noch weiter analysieren. Manches, was uns diese Krise gezeigt hat, kann sicher auch als Chance verstanden werden.

Seit Anfang Mai findet bereits wieder Präsenzunterricht für die Abschlussklassen statt, nach dem Pfingstwochenende beginnt die nächste Phase der Schulöffnung, der Präsenzunterricht im sogenannten Schichtsystem.

Alle Klassen mit mehr als 18 Schülerinnen und Schülern werden in zwei gleich große Gruppen geteilt. Wann für welche Gruppe der Unterricht stattfindet, ist in WebUntis zu sehen.

Natürlich sind auch eine Reihe von Hygieneauflagen für den Schulbetrieb notwendig, damit wir alle bestmöglich geschützt sind.

- Es besteht Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz) für alle Personen im Schulgebäude außerhalb der Klasse.

- Weiters Maskenpflicht für alle Personen am Weg in die Schule oder nach Hause, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen.

- Nach Betreten des Schulgebäudes ist unverzügliches Händewaschen oder Handdesinfektion vorgeschrieben

- Alle Räume müssen häufig und gut gelüftet werden und die Pausenregelungen werden wir so gestalten, dass ein „Verdichten" am Gang möglichst vermieden wird.

Ich bin überzeugt, dass wir auch diese nächste Stufe hin zu einer Normalisierung des Schulbetriebes gut umsetzen werden. Ich danke allen für Ihre Unterstützung und Mitarbeit und wünsche Ihnen viel Gesundheit, Motivation und gutes Gelingen für die nächsten Wochen. Unseren Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen wünsche ich alles Gute und viel Erfolg für die anstehenden Prüfungen! Ihr schafft das!

Mit den besten Wünschen

Mag. Anneliese Buxbaum

Schulleiterin