5.Klasse BAFEP und Kolleg 1 Unterrichtspraktika in Berlin

Vom 05. bis 18. Oktober 2019 verbrachten 25 Schüler*innen und Studierende der BAFEP Wiener Neustadt ein transnationales Berufspraktikum im Rahmen des Erasmus+ Mobilitätsprogrammes für Menschen in beruflicher Erstausbildung. Projektthema: "Ein länderspezifischer Vergleich von Transitionskompetenzen und Modellen im Kontext der Mehrsprachigkeit: Möglichkeiten und Chancen spezieller Rahmenbedingungen zur sprachlichen Förderung am Übergang vom Kindergarten in die Grundschule" Zielsetzung war, durch das 2-wöchige transnationale Berufspraktikum in Berliner Kindertagesstätten die berufliche Ausbildung sowie Sach-, Handlungs-, Sozial- und Selbstkompetenz entscheidend zu verbessern, indem die Schüler*innen und Studierenden des Kollegs insgesamt 50 Stunden in den Arbeitsalltag einer Kindertagesstätte (=KITA) integriert waren und unterschiedliche pädagogische Schwerpunktsetzungen erlebten. Neben der beruflichen Weiterqualifikation gab es ein breites Angebot an berührender Kunst- und Kulturbegegnung: Besuch des Jüdischen Museums, eine Führung durch den Berliner Reichstag, die vielfache Würdigung des 30jährigen Mauerfalls, ein Theaterbesuch zum Thema „Menschen auf der Flucht“ sowie ein Kinoabend mit der mehrfach ausgezeichneten Filmproduktion „Systemsprenger“. Projektleitung: AV OSR Martina Stollhof