MODE - Schultypen

BAfEP - Schultypen

Sozialprojekt BA1

Am 21.05.2018 kochten vier Schülerinnen der BA1 in der Notschlafstelle „Vinzi Port“ im dritten Wiener Gemeindebezirk für Obdachlose. Geleitet wurde die Kocheinheit von Edi, der den Schülerinnen die Räumlichkeiten zeigte und sie beim Kochen unterstützte. Im „Vinzi Port“ leben 55 Männer aus den unterschiedlichsten Ländern. Sie finden dort ein warmes Bett, ein Abendessen und ein Dach über dem Kopf.Die Schülerinnen berichten, wie sie den Tag erlebten: Lisa E. Ich finde es sehr wichtig, dass man Menschen unterstützt, die Hilfe brauchen. Man muss nicht viel Geld spenden, sondern es reicht auch, wenn man sich Zeit für diese Menschen nimmt und für sie kocht. Es ist ein schönes Gefühl, den Menschen das Essen auszugeben und ihnen damit eine Freude zu machen. Ich freue mich schon, Edi, unseren Betreuer, und die anderen beim nächsten Mal wiederzusehen! Teresa S. Mir gefiel der Tag sehr gut, weil unser Betreuer Edi voll nett zu uns war! Ich fand es toll, dass wir uns selbst aussuchen durften, was wir kochen werden. Als ich ihm vorschlug, einen Kuchen zu backen, war er begeistert. Die Obdachlosen freuten sich, als wir die Kuchenstücke verteilten. Ich will diesen Tag so bald wie möglich wiederholen! Lena D. Mir gefiel der Tag gut, weil sich herausstellte, dass man auch helfen kann, wenn man nicht kochen kann. Mich überraschte, dass alle dankbar waren und dies auch deutlich zeigten. Es war ein schönes Erlebnis, weil es sehr locker und lustig war. Obwohl keiner der Obdachlosen Deutsch spricht, konnten wir uns trotzdem mit ihnen verständigen. Ich freue mich auf das nächste Wiedersehen!

© 2018 Mode und Elementarpädagogik Wiener Neustadt | Datenschutz